Widerstandsbier macht uns zum Biosupermarkt ;-)

Noch sind Plattsalat-West und Plattsalat-Quadrat die einzigen Läden, wo es Widerstandsbier zu kaufen gibt. Der SWR hat es mitbekommen, es für seine Widerstands-Bildergalerie bei uns fotografiert und so betitelt:

Streitfall Stuttgart 21
Mittlerweile findet sich auch finanzielle Unterstützung für die Protestler. Biertrinken gegen Stuttgart 21 – in neun Szenekneipen und einem Bio-Supermarkt der Landeshauptstadt ist das Protestbier „Resist 21″ erhältlich. Pro verkaufter Flasche gehen 21 Cent an den Naturschutzbund NABU.“

2 Kommentare
  1. Matze
    Matze sagte:

    Hallo,
    kann bei euch jeder einkaufen? Es heisst ja Plattsalat West,
    Bio-Mitgliederladen. Das Mitgliederladen hat mich jetzt etwas verwirrt.

    Der Laden wär ziemlich in meiner nähe, und ich fänds klasse wenn ich das Resist hier ums Eck kaufen könnte!

    Grüssle

    Matze

    Antworten
    • tom
      tom sagte:

      Ja, wer bei uns einkaufen will, muß Mitglied werden. D.h. man zahlt einen monatlichen Beitrag und kann dafür die Waren günstiger einkaufen & auch mitbestimmen, wenn man will. So wie in den alten ArbeiterInnengenossenschaften.

      Beim Widerstandsbier machen wir aber eine Ausnahme für den Widerstand, oder besser gesagt zwei: Wir verkaufen Nicht-Bio Bier und wir verkaufen es auch an Nichtmitglieder.

      Vielleicht auch interessant: Im Hallschlagladen können generell auch Nichtmitglieder einkaufen. Dort gibt es zwei verschiedene Preise: einen höheren für Nichtmitglieder und einen niedrigeren für Mitglieder.

      Oben bleiben!

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.