Wir geben die MwSt-Senkung erst einmal nicht weiter, sondern diskutieren baldmöglichst über höhere Löhne

Foto: Alex P. Kok, CC BY-SA 4.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0>, via Wikimedia Commons

Dass die Mehrwertsteuersenkung als Coronamaßnahme wirtschaftlich und gesellschaftlich eine gute Idee ist, daran haben wir ziemliche Zweifel. Nichtsdestotrotz trifft sie uns und wir müssen irgendwie damit umgehen.

Da wir ohnehin sehr dringend über Lohnerhöhungen sprechen müssen – das wollten wir eigentlich schon seit Anfang des Jahres tun, leider kam Corona dazwischen – und da wir dann wahrscheinlich ohnehin die Preise verändern müssen, haben wir entschieden, dass wir jetzt die Preise nicht ändern, aber so bald wie möglich die Lohndiskussion führen und dann, je nach Entscheidung, die Preise einmal (zum 1.1.2021 zur Wiedererhöhung der MwSt) oder aber zweimal (einmal wenn wir die Löhne ändern & einmal zum 1.1.2021), aber auf jeden Fall nicht dreimal ändern müssen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.